News

19.09.2018 07:08 -  Von: ak

Grün-Gold Jugend beim Weltkindertag

Auftritt auf dem Gänsemarkt in Herford

Am vergangenen Samstag fand in Herford, im Viertel Radewig, der Weltkindertag statt. Neben einigen Ständen für Kinder, von Sportvereinen bis zur DLRG, die ihre Angebote präsentierten, gab es auch eine Bühne am Gänsemarkt. Diverse Kinder- und Jugendgruppem durften hier ihr Talent zeigen. Darunter auch einige Gruppen des Grün-Gold TTC Herford.  

Um 14.30 Uhr startete Tanja Beckmanns ältere Kindertanzgruppe, die „Dance kids“, die Choreographien zu berühmten Liedern aus Musicals wie „Grease“ tanzen. Gleich im Anschluss traten die noch jüngeren „Tanzmäuse“ auf, bei denen schon Kinder ab einem Alter von drei Jahren mittanzen. „Deswegen fand ich es besonders toll, dass sich die kleinen auf die große Bühne getraut haben“, sagte Ann-Kristin Zöller, Jugendwartin des Grün Gold Clubs, dazu.
Viel Energie brachte als nächstes das Lateinpaar Laticia und Niklas mit zum Weltkindertag. Die beiden machten nicht nur durch ihre Turnier-Outfits viel Eindruck beim Publikum. Die beiden tanzen mit ihren 14 und 12 Jahren in der höchsten Startklasse ihrer Altersgruppe und legten einen Cha Cha Cha, eine Rumba und einen Jive auf die Bühne.
Schließlich traten fünf verschiedene Hip Hop Gruppen des Grün Gold Clubs auf. Diese machen zahlenmäßig den größten Teil der Kinder- und Jugendlichen im Club aus und das Angebot ist sowohl in den Alters- als auch in den Leistungsklassen sehr vielfältig. Ein Highlight war dabei unter anderen die Gruppe „Intense“, die auch an Hip Hop Turnieren teilnimmt.  

Insgesamt kamen die Vorstellungen trotz des durchmischten Wetters sehr gut beim Publikum an. „Ich bin stolz, dass die Kinder und Jugendlichen unseren Verein so toll repräsentiert haben und freue mich, dass viele mitgemacht haben und die Trainer so gute Arbeit machen.“, so Jugendwartin Zöller. Alle Gruppen sind weiterhin offen für Interessierte und freuen sich immer über neue Gesichter.