News

13.02.2019 11:14 -  Von: ak

WM und Heimturnier

Unsere Standardpaare weit verbreitet am letzten Wochenende

Erhard und Hedwig Ressel bei ihrer WM in Antwerpen

Am vergangenen Wochenende waren viele unserer Paare auf Turnieren unterwegs. Den Anfang machten am Freitag Erhard und Hedwig Ressel. Das Senioren IV S Standardpaar nahm in Antwerpen im Rahmen des Antwerp Diamond Dancesport Cups, so der Name des internationalen Turnierwochenendes in Belgien, an der Weltmeisterschaft ihrer Startklasse teil. Insgesamt starteten bei diesem Turnier 172 Paare aus insgesamt 18 Nationen. Nach der Vorrunde und dem Redance, der zweiten Chance für alle Paare, die sich nicht direkt für die nächste Runde qualifizieren konnten, erreichten die beiden den geteilten 134. bis 137. Platz.

Weiter ging es mit einem besonderen Erlebnis für alle Paare unseres Vereins Herfords. Wir richteten einen Senioren III Turniertag und somit ein Heimturnier für viele Standardpaare aus. Beim Senioren III B Turnier starteten Lothar und Gabriele Schaffert. Sie erreichten zwar nur den fünften Platz von sechs Paaren, dennoch war dieses Turnier etwas besonderes für die beiden. Einzigartig war für sie die Unterstützung des heimischen Publikums und unserer Vereinsmitglieder. „Wir möchten uns für die tolle Unterstützung beim Publikum bedanken. Wir hatten Spaß und das war für uns das Wichtigste“, so Schafferts.

Beim Senioren III A Turnier gingen gleich zwei unserer Paare an den Start. Jürgen Halpaus und Anke Jordan und Ian und Birgit McColl ließen sich die Chance nicht nehmen in dem ihnen wohl bekanntesten Saal ein Turnier zu tanzen. Beide Paare haben die Vorrunde erfolgreich überstanden. Während Ian und Birgit McColl in der Zwischenrunde ausschieden und den soliden achten Platz von zehn Paaren erreichten, schafften Jürgen Halpaus und Anke Jordan es sogar ins Finale. Hier erreichten die beiden trotz Trainingsdefizits, bedingt durch eine dreimonatige Trainingspause, einen guten sechsten Platz.

Auch Jens und Ellen Langmann starteten an diesem Turniertag. Beim Senioren III S Turnier erreichten sie den vierten Platz von 13 Paaren.

Am Sonntag startete ein weiteres Paar beim Antwerp Diamond Dancesport Cup. Laura Pohlmann und Alexander Voges gingen auch bei einem internationalen Turnier an den Start. Bei diesem Hauptgruppenturnier konnten die beiden nach der Vorrunde und dem Redance insgesamt drei Runden tanzen und erreichten letztendlich den 40. bis 45 Platz von 61 Paaren.