News

03.04.2019 20:47 -  Von: ak

Deutschlandpokal der Senioren IV S

„Tanzpaar Ressel erfolgreich im Großen Feld“

Nach der automatischen Anmeldung aus den vorausgegangenen 13 Landesmeisterschaften in 2019 ergab sich ein Starterfeld von 106 Paaren. Hiervon gingen 70 Paare in Norderstedt tatsächlich an den Start. Damit war es das größte Starterfeld in der Geschichte des Deutschlandpokal der SEN IV S.

Für die Vorrunde wurde das Starterfeld in 10 Gruppe geteilt. Nach der Rechenpause erfolgte eine 49er Runde in 7 Gruppen. Erhard und Hedwig Ressel hatten in diesem Jahr eine Teilnahme am Viertelfinale, an der 24er Runde, angestrebt. Letztlich wurde es der 29. bis 31. Platz.

„Wir haben unser Ziel knapp verfehlt und doch war es unser bestes Ergebnis bezogen auf die Größe des Starterfeldes bei einem Deutschlandpokal bisher“, so Erhard. „Wir hatten Spaß und konnten viel aus unserem Training ins Turnier einbringen und etliche Paare, die sonst immer vor uns lagen, überholen“, fuhr er fort.

Wie abweichend die Meinungen der Wertungsrichter waren konnte man an den unterschiedlichen Wertungen in der Endrunde erkennen