News

05.03.2015 12:18 -  Von: lp

Standardformation mit Platz vier in die Saison gestartet

Erstes Turnier in der Regionalliga West erfolgreich absolviert

Am vergangenen Sonntag ist auch die Standardformation des Grün-Gold TTC Herford in ihre Saison gestartet. Zum ersten Turnier der Regionalliga West ging es für die Tänzerinnen und Tänzer nach Bocholt im Westmünsterland.  

Die Vorrunde war bei allen vier Mannschaften der Liga geprägt von kleineren und größeren Ungenauigkeiten. Allen war die Aufregung in dieser ersten Runde der Saison anzumerken. Für acht der 16 Tänzer aus der Herforder Mannschaft war es das erste Formationsturnier überhaupt. Im Finale zeigten sich dann alle Mannschaften deutlich souveräner, so auch die Herforder. In der Halle herrschte in tolle Stimmung, das Publikum hat auch die auswertigen Mannschaften hervorragend unterstützt. Am Ende wurde es für die Mannschaft des GGH der vierte Platz, allerdings mit einer drei in der Wertung. „Wir sind sehr zufrieden mit diesem Turnier. Die Mannschaft hat einen tollen Job gemacht. Alle haben viel Spaß gehabt und die eine Drei in der Wertung ist ein gutes Zeichen. Schon am nächsten Sonntag geht es weiter. Mal schauen, was in dieser Saison noch möglich ist“, resümierte Trainerin Laura Pohlmann nach dem Turnier. Der Sieg ging mit allen Einsen an das Team des Boston Club Düsseldorf.